Impressum

NABU Lahr e.V.

Ostlandstraße2

77933 Lahr

Telefon: 07821 41984

E-Mail: wolfgang.bahr.lahr@t-online.de

 

Registergericht: Amtsgericht Lahr

Vereinsregisternummer: VR 840

Vertretungsberechtigter Vorstand: (Udo Baum), (Wolfgang Bahr)

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE814 370 058

 

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV):

Name: Wolfgang Bahr

Adresse: Am Langental 17, 77933 Lahr

Telefon 07821-21805

E-Mail   wolfgang.bahr.lahr@t-online.de

 

Sollte eines der gezeigten Bilder/Grafiken gegen geltendes Copyright/Urheberrecht verstoßen, so bitten wir um Mitteilung, wir werden das entsprechende Bild/Grafik dann umgehend entfernen.

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

 

Inhalt des Webangebotes

Der NABU Lahr ist bemüht, sein Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen.

 

Der  NABU Lahr übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in seinem Webangebot eingestellten Informationen, es sei denn, die Fehler wurden vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen. Dies bezieht sich auf eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung dieses Webangebotes verursacht wurden.

 

Copyright

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Fotos und die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Verwendung ist nur nach Genehmigung des NABU Lahrzulässig, der ggf. (z.B. bei den Fotos) seinerseits auf die Rechte Dritter verweisen müsste.

 

Externe Verweise und Links

Der NABU Lahr erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten hat der NABU Lahr keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

Rechtswirksamkeit

 

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes des NABU Lahr. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

 



Diese Seite wurde mit Jimdo erstellt!

Mit Jimdo kann sich jeder kostenlos und ohne Vorkenntnisse eine eigene Homepage gestalten. Design auswählen, Klick für Klick anpassen, Inhalte in Sekunden integrieren, fertig!
Jetzt unter de.jimdo.com für eine kostenlose Webseite anmelden und sofort loslegen.


Aktuelles

 

Aktuelle Termine 2020

 

   

Februar 2020

 

17.02. (Mo) 

Majas Wilde Schwestern

Wer hat je von Furchenbienen, Pelzbienen, Woll- oder Zottelbienen gehört? Diese Wildbienen liefern keinen Honig. Doch sind sie für unser Wohlergehen unverzichtbar, denn sie sorgen gemeinsam mit der Honigbiene für die Bestäubung unserer Kulturpflanzen. Ohne sie gibt es kein Obst, wir sind also gut beraten, den heute stark bedrohten Bienen zu helfen. Der Vortrag berichtet über das spannende Leben der Wildbienen, erklärt ihre massive Bestandsbedrohung und zeigt Wege zu ihrem Schutz auf.

Treffpunkt: Hammerschmiede Lahr-Reichenbach

Zeit: 19.30 Uhr (ca. 2 Stunden)

Referent Martin Klatt

 

In Zusammenarbeit mit dem Schwarzwaldverein Lahr.

 

Februar/ März 2020

 

Abendspaziergang rund um den Hohbergsee - unterwegs mit Eimer und Taschenlampe

Im Februar/ März helfen wir den Amphibien rund um den Hohbergsee sicher zu ihrem Laichgewässer zu kommen. Wer Lust hat, bei dem Abendspaziergang die Amphibien kennenzulernen und sie sicher über die Straße tragen, der darf sich gerne melden.

 

Treffpunkt: NABU-Stützpunkt, Schillingsweg 2/13 Lahr, ca. 18.30 Uhr

 

Kontakt: Tanja Frey, tanja.frey@gmail.com

 

März 2020

 

07.03. (Sa) 

Bau von Vogelnistkästen

Bei dieser Bastelaktion werden Vogelnistkästen selbst zusammengebaut. Die Starenkästen können für den Materialpreis auch mit nach Hause genommen werden

 

Treffpunkt: NABU-Stützpunkt, Schillingsweg 2/13 Lahr

Leitung: Bernd Ihle

 

11.03. (Mi) 

Die Turteltaube - Vogel des Jahres 2020

Die Turteltaube ist ein Symbol für die Liebe, ihre Lebensbedingungen sind aber wenig romantisch. Seit 1980 haben wir fast 90 Prozent dieser Art verloren. Früher hat man das markante Gurren der Turteltaube an jedem Dorfrand oder Flussufer gehört, denn Wildkräutersamen an Feldwegen und Feldfrüchte aus Zwischensaaten boten ausreichend Nahrung. Wildkräuter wollen Landwirte aber nicht auf ihren Feldern haben. Erschwerend kommt die Vogeljagd im Mittelmeerraum hinzu, bei der jährlich mehr als 1,4 Milliarden Vögel geschossen werden. Dadurch ist die Art der Turteltaube akut gefährdet.

 

Ort: Volkshochschule Lahr, 19.00 Uhr

Referent: Helmut Opitz

Kosten: 4 Euro, für NABU-Mitglieder 2 Euro

 

12.03. (Do) 

NABU-Aktiven-Treff

Unser 2-monatlicher Aktiventreff.

 

Treffpunkt: NABU-Stützpunkt, Schillingsweg 2/13 Lahr

Zeit: 20.00 Uhr

 

14.03. (Sa) 

Kontrolle der Fledermauskästen im Stadtpark

Der Winter ist vorüber, die Fledermäuse sind aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt. Aber wie viele sind es? Wer es wissen möchte, kann vorbeischauen.

 

Treffpunkt: Eingang des Stadtparks, 10.00 Uhr

Führung: Bernd Ihle

 

28.03. (Sa) 

Kräutertreff "Sanft entgiften mit Wildkräutern im Frühjahr"

Rund um das Thema "Entgiften" betrachten wir unsere Wegbegleiter. Ich lade Sie herzlich ein, mit mir in die Natur zu gehen und mit offenen Augen, Ohren und Herzen, die Vielfalt unserer Wild- und Heilkräuter zu erkunden. Wer seinen Körper zur Befreiung von Schlacken unterstützen und seine Zellen mit grüner lebendiger Nahrung bereichern möchte, kommt einfach mit. Die gesammelten Kräuter werden anschließend zu einem Vital-Pesto verarbeitet.

 

Treffpunkt: NABU-Stützpunkt, Schillingsweg 2/13 Lahr

15.00 - 18.00 Uhr

Führung: Sabine Schiff,

www.tausendmalschoener.info

Besonderheiten: wetterfeste Kleidung, Schraubglas, Messer und Brettchen

 

 

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sowie weitere Termine entnehmen Sie der Sparte "Termine/Jahresprogramm