Lieber Besucher unserer Homepage -

 

wir sind dabei unsere Homepage neu zu gestalten, es ist daher noch einiges im Aufbau.

Wir hoffen, Sie finden die gesuchten Informationen und entschuldigen, dass wir noch nicht ganz fertig sind.

Der Nabu-Lahr

Willkommen beim NABU Lahr

Für Mensch,Tier und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Im Jahr 2014 konnte die Ortsgruppe Lahr ihr 40 jähriges Jubiläum feiern. Stolz konnten wir auf die Arbeit der vergangenen Jahrzehnte zurückblicken und hoffen auch in der Zukunft unseren Beitrag zur Erhaltung der Natur leisten zu können.

Aktuelles

Bild:Peter Kuehne

Aktuelles

 

Termine Januar und Februar

 

28.01 (Sa) Biotoppflege

Bei dieser Aktion richten wir unser Grundstück auf dem Schutterlindenberg gemeinsam wieder her. Nach getaner Arbeit gibt es einen gemütlichen Ausklang bei

Grillwürstchen. Bitte anmelden unter 0170/2002402.

 

Treffpunkt: Grundstück Schutterlindenberg, 13.00 Uhr


 

15.02 (Mi) NABU-Aktiven-Treff

Unsere monatliche Aktivenversammlung.

Treffpunkt:  NABU-Stützpunkt*, 20.00 Uhr

 

21.02. (Di) Der Waldkauz – Vogel des
Jahres 2017

Mit dem Waldkauz will der NABU für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald oder in Parks werben und eine breite Öffentlichkeit für die Bedürfnisse höhlenbewohnender Tiere sensibilisieren. In seinem Vortrag geht Helmut Opitz, Ehrenmitglied des NABU-Präsidiums und lange Jahre verantwortlich für den „Vogel des Jahres“, ausführlich auf die Lebensweise und den Schutz des Waldkauzes ein, wobei es in erster Linie gilt, höhlenreiche Altbestände mit einem hohen Totholzanteil zu erhalten und zu fördern. Daneben wirft der Autor einen Blick auf die anderen heimischen Eulenarten und gibt Tipps zur Beobachtung dieser faszinierenden Jäger der Nacht, die für die Menschen lange Zeit entweder Vögel der Weisheit und der Aufklärung oder Todesboten und Glücksbringer waren.

 

Ort:  Volkshochschule Lahr, 19.30 Uhr

Referent:  Helmut Opitz

 

Kosten: 4 Euro, für NABU-Mitglieder 2 Euro

 

 

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sowie weitere Termine entnehmen Sie der Sparte "Termine/Jahresprogramm"