Fledermausschutz

...

Amphibienschutz

.

Schleiereulenschutz

.

Steinkauzschutz

Die Steinkauzgruppe betreut 115 Niströhren in den Streuobstwiesen westlich von Lahr zwischen Wittenweier und Altenheim.

Unsere Arbeit beginnt Ende April/Anfang Mai mit der Kontrolle aller Röhren, dabei wird jeweils dokumentiert, was in der Röhre vorgefunden wurde. Die vom Steinkauz besetzten Röhren werden  je nach Befund (Eier, Jungvögel) nach ca. zwei Wochen regelmäßig  erneut besucht um den Entwicklungsstand der Jungvögel festzustellen. Sobald diese etwa 14-17  Tage alt sind, werden sie beringt. Die Ringdaten, aus denen Art und Individuum hervorgehen, werden zusammen mit Datum und genauer Ortsbezeichnung an die Vogelwarte Radolfzell übermittelt. Ein Wiederfund gibt dann unter anderem Auskunft über Herkunft, Alter oder Migrationsverhalten.

Ab Ende September werden sämtliche Röhren gereinigt, auf Schäden überprüft und gegebenenfalls repariert, bzw. durch neue ersetzt. Diese werden größtenteils selbst gebaut.

So sind die Behausungen für die Steinkäuze und andere an Höhlen interessierte Bewohner wieder bezugsfertig für eine neue, hoffentlich erfolgreiche Brutsaison.

 

 

.

Mensch, Tier und Umwelt

BigVeggieParty 2016

 

 

Nach den großen Erfolgen 2014 und 2015 hat unsere Gruppe gemeinsam mit dem Vebu Lahr nun zum dritten Mal die BigVeggieParty im Gasthaus Löwen in Ichenheim veranstaltet. Mit einem üppigen vegetarisch-veganem Büfett, zubereitet von Rüdiger Held und seinem Team,  kamen wieder 100 Gäste auf ihre kulinarischen Kosten. Ein besonderer Leckerbissen war dieses Mal auch Eat the Beat, die Soulband aus Villingen-Schwenningen. Sie sorgte bis in die Nacht hinein für eine ausgelassene Partystimmung und eine volle Tanzfläche.

Unsere Arbeitsgruppe „Mensch-Tier-Umwelt“ setzt sich für eine Abschaffung der Massentierhaltung und für eine ökologisch ausgerichtete Landwirtschaft mit geschlossenen Kreisläufen ein.

Der hohe Konsum an billigen Fleisch- und Milchprodukten in Deutschland und anderswo ist nur durch Massentierhaltung zu ermöglichen. Aber die Folgen der Massentierhaltung sind gravierend:

Tierfabriken statt Bauernhöfe, millionenfaches Tierleid, massives Anheizen des Klimas durch CO2 und Methan, Verseuchung der Böden und des Grundwassers durch Gülle (Nitrat) und fortwährende Zerstörung des Regenwaldes für den Futteranbau (Gensoja).

 

Deshalb werben wir für eine Änderung unserer fleischlastigen Ernährungsgewohnheiten hin zu gesunden pflanzlichen Produkten: mit Vorträgen, Kochkursen, Partys und anderen Veranstaltungen.

Wiedehopfschutz

.

Biotoppflege

.

Aktuelles

Jetzt zur Veggie-Party anmelden!

 

Aktuelle Termine 2019

 

April 2019

 

10.04 Jahreshaupt-versammlung 

 

Zur Jahresversammlung treffen sich aktive und passive Mitglieder am Hohbergsee. Die genaue
Tagesordnung wird kurzfristig festgelegt. Der Vorstand freut sich über ein zahlreiches Erscheinen seiner
Mitglieder.

Treffpunkt: NABU-Stützpunkt*, 20.00 Uhr

 

13.04 Big Veggieparty„Klimafreund-

lich schlemmen und ausgelassen tanzen“

Wie immer – natur-, klima- und tierfreundlich, gesund und lecker. Freuen Sie sich auf ein Büffet für Gourmets: vielfältig, bunt und vegetarisch. Wieder zubereitet von Rüdiger Held und seinem Team. 

Ort: Bürgerhaus Mietersheim, Bei der Linde 1 in Lahr-Mietersheim
Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.00 Uhr

 

27.04 (Sa) Vogelwelt auf dem Friedhof

Friedhöfe mit altem Baumbestand sind ein ideales Biotop für einheimische Vögel. Bei diesem Abend-spaziergang wird die Vogelwelt auf dem Lahrer
Bergfriedhof genauer betrachtet.

Treffpunkt: Parkplatz Bergfriedhof Lahr, 19.00 Uhr

Führung: Ulrike Schmidt

 

28.04 (So) Vogelstimmen im
Rheinauenwald

Die Vögel des Rheinwaldes an ihren Stimmen erkennen lernen, dazu ist bei dieser Vogelstimmen-wanderung am frühen Morgen Gelegenheit.

Treffpunkt: Karl-Otto-Platz Ottenheim, 6.00 Uhr Führung: Ulrike Schmidt

 

Abendwanderung zu den Kinderstuben der Feldlerchen

Bei dieser abendlichen Wanderung zum Vogel des Jahres 2019 werfen wir einen Blick in den Lebensraum der Feldlerche. Dabei kann über geeignete Schutzmaßnahmen diskutiert werden.

Termin: Wird, abhängig vom Verlauf der Brutzeit, in
              der Tagespresse bekanntgegeben.

Führung: Helmut Opitz

 

Mai 2019

 

04.05 (Sa) Mit Rico in den Wald – Exkursion für Kinder

Rico, eine muntere Handpuppe, erkundet mit Kindern im Alter von 5 bis 10 Jahren den Wald. Rico zeigt und erklärt die Wunder des Waldes und hat am Ende der Exkursion am NABU-Stützpunkt Hohbergsee noch ein paar Überraschungen vorbereitet. Die Kinder benötigen wettergerechte Kleidung und etwas zu Trinken. Wir bitten um Begleitung eines Erwachsenen.

Ort: Parkplatz an der AKAD in Lahr, 14.00 -17.00 Uhr
Führung: Harry Huhn

 

04.05 (Sa) Führung über den Langenhard

Dr. Walter Caroli und Udo Baum erläutern die
Geschichte und die Besonderheiten des Nationalen Naturerbes Langenhard und führen durch das Gebiet. Die Wanderung dauert zwei Stunden.

Treffpunkt: NABU-Pavillon beim Parkplatz auf dem Langenhard, 15.00 Uhr

Führung: Dr. Walter Caroli, Udo Baum

 

05.05 (So) Den Bannwald mit allen Sinnen erleben

Während einer Naturerkundungstour im Bannwald lernen Sie die Wunder des  Waldes kennen. Geniale Bewegungsübungen, die man jederzeit in der Natur durchführen kann, runden die Exkursion ab. Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung und Getränke mit.

Treffpunkt: Parkplatz an der AKAD in Lahr,  14.00 - 16.30 Uhr

Führung: Harry Huhn

 

16.05 (Do) NABU-Aktiven-Treff

Unsere 2-monatliche Aktivenversammlung.

Treffpunkt:  NABU-Stützpunkt*, 20.00 Uhr

 

 

22.05 (Mi) Blühende Gärten – naturnahes
Gärtnern leicht gemacht!

Veranstaltung von NABU und VHS im Rahmen des Projekts „Blühende Gärten – damit es summt und brummt!“

Häufig sind Gartenflächen großzügig mit Schottersteinen oder Kies bedeckt – das ist zwar praktisch, aber auch ganz schön unfreundlich gegenüber unserer Umwelt. Blühende Stauden, bunte Schmetterlinge und zwitschernde Vögel – klingt das hingegen nicht nach einem paradiesischen Garten. Legen Sie Ihren Garten so an, dass Sie sich dort genauso wohlfühlen wie Tagpfauenauge, Zaunkönig und Erdhummel! Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie einfach umsetzbare Tipps und Anleitungen zur Gestaltung Ihres Gartens.

Referent: Robert Schönfeld

Ort: Volkshochschule Lahr, 19.00 Uhr
Kosten: 4 Euro, für NABU-Mitglieder 2 Euro

 

28.05 (Di) Ökologische Führung im Seepark

Möchten Sie wissen, wie sich die Natur im Seepark auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände entwickelt? Dann sind Sie bei dieser Veranstaltung goldrichtig. Bei einem Rundgang lernen Sie verschiedene Biotope mit ihren Pflanzen und Tieren kennen.

Referent: Wolfgang Bahr

Ort: Seehaus im Seepark, 18.00 Uhr

 

Schleiereulen, Turmfalken, Dohlen und

ihre Jungen

Durch diese Führung erfahren Sie Interessantes aus dem Leben der lautlosen Untermieter, die in vielen
Kirchtürmen ihr Zuhause haben.

Termin:  wird in der Tagespresse bekanntgegeben

Führung:  Harry Huhn, Rudi Duschka

 

Juni 2019

 

01.06 (Sa)  Lahrer Kinderfest

Wir beteiligen uns mit einem Stand beim 25. Lahrer Kinderfest. Dort können sich Kinder rund um die Natur kreativ betätigen.

Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Lahrer Innenstadt 

 

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sowie weitere Termine entnehmen Sie der Sparte "Termine/Jahresprogramm